© Donau Niederösterreich - Steve Haider
© Donau Niederösterreich WACHAUER_SAFRAN - Kaar
© Donau Niederösterreich - Steve Haider

Wachau – Schlemmen durchs Donautal

staedtereisen19
Leider schon vorbei

5 Tage ab

CHF 845.-

07. bis 11. Juli 2019

Hotelkategorie***
Reise im PRESTIGE**** Car
4 x Halbpension (3-Gang-Wahlmenü)

Wachau, eine Synthese von Kultur und Natur Geschichtsträchtiger Teil der Donau Verkostungen und Degustationen bereichern die Reise
Jetzt buchen

Abfahrt ab Einsteigeort mit freiem Mittagessen unterwegs in die Wachau – Krems: Abendessen – Übernachtung.

Krems – heute besuchen Sie Melk, auch «das Tor zur Wachau» genannt. Herz des Ortes ist das wunderschöne Benediktinerkloster Stift Melk, welches über der Stadt thront und als Sinnbild des Barocks gilt. Bei einer Führung können Sie sich selbst von der Schönheit und faszinierenden Geschichte der Prunkräume überzeugen – freies Mittagessen – bei der anschliessenden Donauschifffahrt von Melk nach Krems, vorbei an Obstbäumen und Weinreben, passieren Sie u.a. die Ruine Aggstein, Ruine Hinterhaus, Stift Dürnstein und das Benediktinerstift Göttweig – Krems: Abendessen – Übernachtung.

Krems – Fahrt mit der Wachaubahn, vorbei an Weingärten und Burgruinen, bis nach Spitz – weiter geht es im Car zur Biokäserei. Hier besuchen Sie den ca. 300 Jahre alten Reifekeller, in dem Käsesorten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch vollendet werden. Zur Käseverkostung werden Top-Weine aus der Wachau gereicht – freies Mittagessen unterwegs – nach Dürnstein, wo Sie die Safranmanufaktur erwartet. Sie werden in die Welt der kostbaren Gewürzpflanze entführt und können verschiedene Safranprodukte kosten – zurück nach Krems: Abendessen – Übernachtung.

Krems – heute besuchen Sie das Benediktinerstift Göttweig. Bei der Führung werden Ihnen die schönsten Ecken gezeigt. Unübersehbar thront das Benediktinerstift Göttweig, aufgrund seiner grossartigen Berglage auch das «Österreichische Montecassino» genannt – in 429 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau. Im Museum im Kaisertrakt erleben Sie die barocke Pracht des kaiserlichen Hofarchitekten Johann Lucas von Hildebrandt, wie z.B. die Kaiserstiege mit dem Deckenfresko Paul Trogers – freies Mittagessen unterwegs – Fahrt zum Weinhof, wo sich alles rund um Wein und Wachauer Marille dreht. Erfahren Sie bei einer Verkostung, mit welch feinem Geschmack die Früchte der Natur verzaubern. Allerlei kulinarische Köstlichkeiten rund um die Wachauer Marille gibt es im WEINgastHOF und im GENUSShofLADEN – Krems: Abendessen – Übernachtung.

Krems – Rückfahrt mit freiem Mittagessen unterwegs in die Abfahrtsorte.

Preis pro Person

(CHF)
Doppelzimmer845.–
Einzelzimmer940.–
Vers. Annullation/SOS-Schutz35.–

Leistungen

  • Hotelkategorie***
  • Reise im PRESTIGE**** Car
  • 4 x Halbpension (3-Gang-Wahlmenü)
  • Eintritt & Führung Stift Melk
  • Donauschifffahrt Melk – Krems
  • Fahrt mit der Wachaubahn von Krems nach Spitz
  • Besuch einer Biokäserei inkl. Verkostung
  • Besuch einer Safranmanufaktur inkl. Verkostung
  • Eintritt & Führung Stiftskirche Göttweig mit Museum im Kaisertrakt
  • Verkostung Wachauer Marille und Besichtigung Gewölbekeller & Edelbrennerei

 

Veranstalter Horner Reisen